Der erste Schritt

Wir streben an, eine ca. 4 km lange, voll funktionsfähige Pilotstrecke zu errichten und den Stadtwerken Osnabrück zum Betreiben zu übergeben. Diese Pilotstrecke soll den Stadtteil Hellern über die Martinistraße und den Kurt-Schumacher-Damm mit dem Neumarkt verbinden. Die beiden Straßenzüge eignen sich hervorragend für die Pilotstrecke, wie die obenstehende, von Peter Kuczia geschaffene Vision der Martinistraße im Jahr 2030 belegt.

Dazu ist es notwendig, eine vollwertige Machbarkeitsstudie zu erstellen, deren Durchführung vom Land Niedersachsen bereits mit 50% der Kosten bezuschusst wurde. Wenn damit von unabhängigen Prüfern der volle Nachweis des Konzepts erbracht ist, und die Bundesförderung nach dem Gemeinde-Verkehrs-Förderungs-Gesetz eingeworben wurde, halten wir den Bau für finanzierbar, besonders unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.